TSV Altenmarkt I – BSC Surheim 02.11.2019

Spieltag

1. Herrenmannschaft

Heimspiel

Punktspiel
Saison: 2019/2020
02.11.2019
Ergebnis
0
TSV Altenmarkt
0
BSC Surheim
Statistik

TSV Altenmarkt

BSC Surheim

Ballbesitz
45%
Torchancen
49%
Gewonnene Zweikämpfe
48%
Zuschauer
0
Bewertung
3/5
Kader
Nr.SpielernameSpielzeit
1Sergiu Nuta90
5Josef Schmid90
8Alexander Irlweg90
10Sebastian Leitmeier85
13Michael Lissek26
14Patrick Wutz90
15Dominik Staller90
17Manuel Freutsmiedl90
20Leanda Williams90
21Lucio Williams64
27Peter Gröbner90
9Marcus Keiner
11Johannes Schreiber26
18Fabian Ober
19Philip Mix64
Torschützen
Sebastian Leitmeier (1)
Artikel
BfV-Bericht
Im Spiel TSV Altenmarkt/A gegen den BSC Surheim trennten sich die Gegner mit einem 1:1-Remis. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung. Der TSV Altenmarkt/A hatte im Hinspiel mit 2:0 gewonnen. Nach nur 21 Minuten verließ Elias Hahn vom BSC Surheim das Feld, Andi Bytyqi kam in die Partie. Nico Jordan brachte den Gast in der 31. Minute in Front. Ehe es in die Halbzeitpause ging, hatte das Match noch einen Treffer parat. Vor 100 Zuschauern markierte Sebastian Leitmeier das 1:1. Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Kurz nach dem Wiederanpfiff verließ Fabian Koller vom BSC Surheim den Platz. Für ihn spielte Marko Koller weiter (55.). Letzten Endes gewann niemand die Oberhand, sodass sich der TSV Altenmarkt/A und der BSC Surheim die Punkte teilten. Mit nur 17 Treffern stellt der TSV Altenmarkt/A den harmlosesten Angriff der 302 Kreisliga 2 Inn/Salzach. Der Gastgeber bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz 14. Zuletzt war bei der Mannschaft von Coach Sebastian Leitmeier der Wurm drin. In den letzten vier Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet. Nach 15 absolvierten Begegnungen nimmt der BSC Surheim den zwölften Platz in der Tabelle ein. Die Bilanz der letzten fünf Begegnungen ist bei der Elf von Coach Hubert Berger noch ausbaufähig. Nur vier von möglichen 15 Zählern beanspruchte man für sich. Für den TSV Altenmarkt/A geht es in zwei Wochen weiter, wenn am 16.11.2019 der SC Inzell gastiert. Als Nächstes steht der BSC Surheim dem TSV Peterskirchen gegenüber (Samstag, 14:00 Uhr).
Schlagwörter
2019/2020
BSC Surheim
Links
BfV (Spieltag)
Download
SpieltagAnalyse

Schreibe einen Kommentar