Altenmarkt I – SG Oberteisendorf/Weild./Pet. 2019-11-03

Spieltag

1. Damenmannschaft

Auswärtsspiel

Punktspiel
Saison 2019/2020
03.11.2019
Ergebnis
0
SG Oberteisendorf/ Weildorf/Petting
0
TSV Altenmarkt
Statistik

SG Oberteisendorf/ Weildorf/Petting

TSV Altenmarkt

Ballbesitz
35%
Torchancen
20%
Gewonnene Zweikämpfe
25%
Zuschauer
0
Bewertung
4/5
Torschützen
Maier Lisa (2)
Mayer Mia (2)
Schlagwörter
2019/2020
SG Oberteisendorf/ Weildorf/Petting
Links
BfV (Spieltag)
Download
SpieltagAnalyse

Altenmarkt I – SG Neukirchen / Teisenberg 2019-10-26

Spieltag

1. Damenmannschaft

Auswärtsspiel

Punktspiel
Saison 2019/2020
26.10.2019
Ergebnis
0
SG Neukirchen/ Teisenberg
0
TSV Altenmarkt
Statistik

[Gegner einfügen]

TSV Altenmarkt

Ballbesitz
50%
Torchancen
50%
Gewonnene Zweikämpfe
50%
Zuschauer
0
Bewertung
3/5
Torschützen
Nieder Julia
Mayer Mia
Schlagwörter
2019/2020
SG Neukirchen/Teisenberg
Links
BfV (Spieltag)
Download
SpieltagAnalyse

TSV Altenmarkt I – SG Feldkirchen/Vagen 12.10.2019

Spieltag

1. Damenmannschaft

Auswärtsspiel

Punktspiel
Saison: 2019/2020
12.10.2019
Ergebnis
0
SG Feldkirchen/Vagen
0
TSV Altenmarkt
Statistik

SG Feldkirchen/ Vagen

TSV Altenmarkt

Ballbesitz
50%
Torchancen
50%
Gewonnene Zweikämpfe
50%
Zuschauer
0
Bewertung
4/5
Kader
Nr.SpielernameSpielzeit
1Lena Erber90
3Franziska Rauscheder90
4Franziska Gius45
7Michaela Linner90
8Sina Obermaier45
9Selina Schmid90
10Julia Nieder90
12Lillian Stillfried45
13Svenja Grüner45
15Mia Mayer90
16Lisa Maier90
2Julia Hilger45
5Sandra Escher45
11Linda Obermayr45
14Andrea Schweidler45
Torschützen
Mia Mayer (2)
Lisa Maier (2)
Lillian Stillfried (1)
Artikel
BfV-Bericht
Gegen SG Feldkirchen/Vagen zeigte sich TSV Altenmarkt/Alz nicht in meisterlicher Verfassung und verlor mit 5:6. Mit breiter Brust war TSV Altenmarkt/Alz zum Duell mit SG Feldkirchen/Vagen angetreten – der Spielverlauf ließ bei TSV Altenmarkt/Alz jedoch Ernüchterung zurück. Das Match war erst wenige Momente alt, als vor 50 Zuschauern bereits der erste Treffer fiel. Esma Tiraki war es, die in der ersten Minute zur Stelle war. Mia Mayer schockte SG Feldkirchen/Vagen und drehte die Partie mit ihrem Doppelpack für TSV Altenmarkt/Alz (4./35.). Zuvor hatte nach nur 27 Minuten Marina Lausch von SG Feldkirchen/Vagen das Feld verlassen, Kristina Pritzl war in die Partie gekommen. Die passende Antwort hatte Tiraki parat, als sie in der 40. Minute zum Ausgleich traf. Vor dem Seitenwechsel sorgte Lillian Stillfried mit ihrem Treffer für eine kalte Dusche für SG Feldkirchen/Vagen. Die Pausenführung von TSV Altenmarkt/Alz fiel knapp aus. Ernst Grüner schickte Andrea Schweidler aufs Feld. Svenja Grüner blieb in der Kabine. Den Freudenjubel von TSV Altenmarkt/Alz machte Jennifer Gruber zunichte, als sie kurz darauf den Ausgleich besorgte (50.). Für das vierte Tor des Gastes war Lisa Maier verantwortlich, die in der 55. Minute das 4:3 besorgte. SG Feldkirchen/Vagen zeigte sich unbeeindruckt und so drehten Tiraki (62.) und Gruber (70.) mit ihren Treffern das Spiel. Maier witterte ihre Chance und schoss den Ball zum 5:5 für TSV Altenmarkt/Alz ein (86.). Zur spielentscheidenden Akteurin avancierte Gruber, die mit ihrem Treffer in der 90. Minute die späte Führung von SG Feldkirchen/Vagen sicherstellte. Am Ende verbuchte das Heimteam gegen TSV Altenmarkt/Alz einen Sieg. Die Offensive von SG Feldkirchen/Vagen in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch TSV Altenmarkt/Alz war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 14-mal schlugen die Angreiferinnen von SG Feldkirchen/Vagen in dieser Spielzeit zu. Der Sieg hatte Auswirkungen auf die Tabelle, wo SG Feldkirchen/Vagen nun auf dem fünften Platz steht. TSV Altenmarkt/Alz schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 15 Gegentore verdauen musste. Trotz der Schlappe behält TSV Altenmarkt/Alz den ersten Tabellenplatz bei. SG Feldkirchen/Vagen hat als Nächstes eine Auswärtsaufgabe vor der Brust. Am Sonntag geht es zu SV 1966 Kay. TSV Altenmarkt/Alz hat das nächste Spiel in zwei Wochen, am 26.10.2019 gegen SV Neukirchen/Teisenberg.
Schlagwörter
2019/2020
SG Feldkirchen/Vagen
Links
BfV (Spieltag)
Download
SpieltagAnalyse

TSV Altenmarkt I – SV 1966 Kay 09.10.2019

Spieltag

1. Damenmannschaft

Heimspiel

Punktspiel
Saison: 2019/2020
09.10.2019
Ergebnis
0
TSV Altenmarkt
0
SV 1966 Kay
Statistik

TSV Altenmarkt

SV 1966 Kay

Ballbesitz
60%
Torchancen
55%
Gewonnene Zweikämpfe
52%
Zuschauer
0
Bewertung
4/5
Kader
Nr.SpielernameSpielzeit
1Lena Erber90
3Franziska Rauscheder69
5Sandra Escher46
7Michaela Linner90
9Selina Schmid90
10Julia Nieder90
11Linda Obermayr57
12Lillian Stillfried90
14Julia Hilger46
15Mia Mayer90
16Lisa Maier90
2Christina Scherm33
4Franziska Gius44
8Sina Obermaier21
13Svenja Grüner44
Torschützen
Julia Nieder (3)
Mia Mayer (1)
Lillian Stillfried (1)
Artikel
BfV-Bericht
Mit einer 3:5-Niederlage im Gepäck ging es für SV 1966 Kay vom Auswärtsmatch bei TSV Altenmarkt/Alz in Richtung Heimat. Auf dem Papier ging TSV Altenmarkt/Alz als Favorit ins Spiel gegen SV 1966 Kay – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war. Das Match war erst wenige Momente alt, als vor 30 Zuschauern bereits der erste Treffer fiel. Daniela Schmidhammer war es, die in der vierten Minute zur Stelle war. Mia Mayer war es, die in der 16. Minute den Ball im Tor von SV 1966 Kay unterbrachte. Michaela Mayer musste nach nur 20 Minuten vom Platz, für sie spielte Melina Freimoser weiter. Der Schiedsrichter schickte schließlich beide Mannschaften ohne weitere Änderung am Spielstand in die Kabinen. In der Pause stellte TSV Altenmarkt/Alz personell um: Per Doppelwechsel kamen Franziska Gius und Svenja Grüner auf den Platz und ersetzten Sandra Escher und Julia Hilger. Freimoser witterte ihre Chance und schoss den Ball zum 2:1 für SV 1966 Kay ein (49.). Jetzt erst recht, dachte sich Lillian Stillfried, die kurz nach dem Nackenschlag den Ausgleich parat hatte (55.). Die nächsten beiden Treffer waren einer Spielerin vorbehalten: Julia Nieder schnürte einen Doppelpack (59./64.), sodass TSV Altenmarkt/Alz fortan mit 4:2 führte. Es folgte der Anschlusstreffer für SV 1966 Kay – bereits der zweite für Freimoser. Nun stand es nur noch 3:4 (75.). Mit dem 5:3 sicherte Nieder TSV Altenmarkt/Alz nicht nur den Sieg, sondern erzielte auch ihren dritten Tagestreffer (76.). Am Ende verbuchte der Gastgeber gegen SV 1966 Kay einen Sieg. TSV Altenmarkt/Alz ist nach dem Erfolg weiter Tabellenführer. Die Offensive der Elf von Trainer Ernst Grüner in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch SV 1966 Kay war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 23-mal schlugen die Angreiferinnen von TSV Altenmarkt/Alz in dieser Spielzeit zu. TSV Altenmarkt/Alz setzt den furiosen Saisonstart fort und hat nun schon vier Siege auf dem Konto. Trotz der Niederlage belegt SV 1966 Kay weiterhin den fünften Tabellenplatz. Für TSV Altenmarkt/Alz geht es schon am Samstag bei SG Feldkirchen/Vagen weiter. SV 1966 Kay reist schon am Sonntag zu (SG) Obertaufkirchen/Grüntegernbach.
Schlagwörter
2019/2020
SV 1966 Kay
Links
BfV (Spieltag)
Download
SpieltagAnalyse

TSV Altenmarkt I – (SG) Obertaufkirchen/Grüntegernbach 29.09.2019

Spieltag

1. Damenmannschaft

Auswärtsspiel

Punktspiel
Saison: 2019/2020
29.09.2019
Ergebnis
0
SG Obertaufkirchen/ Grüntegernbach
0
TSV Altenmarkt
Statistik

SG Obertaufkirchen/ Grüntegernbach

TSV Altenmarkt

Ballbesitz
35%
Torchancen
30%
Gewonnene Zweikämpfe
45%
Zuschauer
0
Bewertung
3/5
Kader
Nr.SpielernameSpielzeit
1Lena Erber90
3Franziska Rauscheder53
5Sandra Escher90
7Michaela Linner90
9Selina Schmid90
10Julia Nieder64
11Linda Obermayr90
12Lillian Stillfried53
13Svenja Grüner90
15Mia Mayer90
16Lisa Maier90
2Lisa Wolferstetter
4Franziska Gius37
6Laura Gulden
8Sina Obermaier37
14Julia Hilger26
Torschützen
Lisa Maier (4)
Svenja Grüner (1)
Artikel
BfV-Bericht
TSV Altenmarkt/Alz brannte am Sonntag in Dorfen ein Fußball-Feuerwerk ab und gewann 5:0. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Der Gast wurde der Favoritenrolle gerecht. Das Match war erst wenige Momente alt, als vor 20 Zuschauern bereits der erste Treffer fiel. Lisa Maier war es, die in der ersten Minute zur Stelle war. Für das zweite Tor von TSV Altenmarkt/Alz war Svenja Grüner verantwortlich, die in der vierten Minute das 2:0 besorgte. Katja Peylo musste nach nur 20 Minuten vom Platz, für sie spielte Lisa Vogel weiter. Weitere Tore blieben bis zum Pfiff des Schiedsrichters aus. Somit ging es mit einem unveränderten Stand in die Halbzeitpause. In der Pause stellte Konrad Geiss um und schickte in einem Doppelwechsel Rosmarie Troestl und Lena Gilnhammer für Kathrin Marsmann und Lisa Marie Heumeier auf den Rasen. Mit Franziska Rauscheder und Lillian Stillfried nahm Ernst Grüner in der 53. Minute gleich zwei Spielerinnen aus der Startformation vom Feld. Ersetzt wurden sie von Franziska Gius und Sina Obermaier. Mit den Toren zum 5:0 (67./72./89.) sicherte Maier TSV Altenmarkt/Alz nicht nur den Sieg, sondern machte auch ihren Hattrick perfekt. Schlussendlich reklamierte der Tabellenprimus einen Sieg in der Fremde für sich und wies (SG) Obertaufkirchen/Grüntegernbach in die Schranken. (SG) Obertaufkirchen/Grüntegernbach verliert nach dieser Niederlage in der Tabelle an Boden und steht – auch wenn die Aussagekraft zu diesem frühen Saisonzeitpunkt begrenzt ist – nun auf dem fünften Rang. TSV Altenmarkt/Alz ist nach dem Sieg weiter Spitzenreiter. (SG) Obertaufkirchen/Grüntegernbach tritt am Samstag bei SG Rechtmehring/Oberndorf an. Der nächste Gegner von TSV Altenmarkt/Alz ist SV 1966 Kay und wird in zwei Wochen, am 09.10.2019, empfangen.
Schlagwörter
2019/2020
SG Obertaufkirchen/ Grüntegernbach.
Links
BfV (Spieltag)
Download
SpieltagAnalyse