TSV Altenmarkt – SG Schönau 2019-08-24

Spieltag

1. Herrenmannschaft

Heimspiel

Punktspiel
Saison: 2019/2020
24.08.2019
Ergebnis
0
TSV Altenmarkt
0
Sp.Gsch. Schönau
Statistik

TSV Altenmarkt

Sp.Gsch. Schönau

Ballbesitz
46%
Torchancen
50%
Gewonnene Zweikämpfe
48%
Zuschauer
0
Bewertung
3/5
Kader
Aufstellung:
Nr.SpielernameSpielzeit
95Daniel Obermayr90
2Max Schwarz90
5Josef Schmid90
6Robert Weber90
8Alexander Irlweg90
9Marcus Keiner46
10Sebastian Leitmeier90
13Michael Lissek18
17Manuel Freutsmiedl58
18Tobias Daxenberger90
27Peter Gröbner90
1Sergiu Nuta
1Cem Arslan32
15Dominik Staller44
20Leanda Williams72
21Lucio Williams
Torschützen
Fehlanzeige
Artikel
BfV-Bericht
Der TSV Altenmarkt/A hat noch nicht so recht in die Saison gefunden. In den ersten drei Spielen ging der Gastgeber kein einziges Mal als Sieger hervor. An diesem Spieltag verlor man 0:2 gegen das Sp.Gsch. Schönau. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Das Sp.Gsch. Schönau wurde der Favoritenrolle gerecht. Kaum war der Anpfiff ertönt, ging es vor 90 Zuschauern bereits flott zur Sache. Raphael Handke stellte die Führung des Gastes her (2.). Michael Lissek musste nach nur 18 Minuten vom Platz, für ihn spielte Leanda Williams weiter. Im ersten Durchgang hatte das Sp.Gsch. Schönau etwas mehr Zug zum Tor und ging mit einem knappen Vorsprung in die Kabine. Beim TSV Altenmarkt/A kam zu Beginn der zweiten Hälfte Dominik Staller für Marcus Keiner in die Partie. Kurz vor Schluss traf Daniel Maier für das Sp.Gsch. Schönau (91.). Schließlich sprang für die Elf von Coach Thomas Meissner gegen den TSV Altenmarkt/A ein Dreier heraus. Die Bedeutung der Tabelle zum gegenwärtigen Saisonzeitpunkt ist noch gering: Dennoch ist es für den TSV Altenmarkt/A wenig erfreulich, dass man im Klassement nach der Niederlage nur noch auf dem zwölften Rang steht. An der Abwehr des Sp.Gsch. Schönau ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst vier Gegentreffer musste das Sp.Gsch. Schönau bislang hinnehmen. Der geringen Aussagekraft der aktuellen Tabelle zum Trotz steht das Sp.Gsch. Schönau nach diesem Erfolg auf Platz vier. Nächsten Samstag (15:00 Uhr) gastiert der TSV Altenmarkt/A beim TSV Siegsdorf, das Sp.Gsch. Schönau empfängt zeitgleich den TSV Peterskirchen.
Bilderreihe
Schlagwörter
2019/2020
Sp.Gsch. Schönau
Links
BfV (Spieltag)
Download
SpieltagAnalyse

TSV Altenmarkt – ASV Piding 2019-08-16

Spieltag

1. Herrenmannschaft

Auswärtsspiel

Punktspiel
Saison: 2019/2020
16.08.2019
Ergebnis
0
ASV Piding
0
TSV Altenmarkt
Statistik

ASV Piding

TSV Altenmarkt

Ballbesitz
50%
Torchancen
50%
Gewonnene Zweikämpfe
45%
Zuschauer
0
Bewertung
3/5
Kader
Aufstellung:
Nr.SpielernameSpielzeit
95Daniel Obermayr90
2Max Schwarz90
5Josef Schmid90
6Robert Weber90
9Marcus Keiner71
10Sebastian Leitmeier90
13Michael Lissek90
14Patrick Wutz90
20Leanda Williams59
21Lucio Williams90
27Peter Gröbner90
3Fabian Ober
7Thomas Reisch19
11Johannes Schreiber
15Marco Gius
18Dominik Staller31
Torschützen
Sebastian Leitmeier (2)
Artikel
BfV-Bericht
Am Freitag trennten sich ASV Piding und der TSV Altenmarkt/A unentschieden mit 2:2. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis. Sebastian Leitmeier brachte ASV Piding per Doppelschlag ins Hintertreffen, als er in der 19. und 39. Minute vollstreckte. Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Viktor Kastner schickte Stefan Beranek aufs Feld. Martin Reichenberger blieb in der Kabine. Vor 125 Besuchern gelang Hans Freimanner in der 54. Minute der Anschlusstreffer zum 1:2 für ASV Piding. Die komfortable Halbzeitführung des TSV Altenmarkt/A hielt nicht bis zum Abpfiff, denn Hubert Bichlmaier schoss den Ausgleich in der 71. Spielminute. Nach einer deutlichen Führung wähnte der Gast die Schäfchen bereits im Trockenen. Doch ASV Piding stemmte sich gegen die drohende Niederlage und holte am Ende noch ein Remis. Der Teilerfolg brachte eine tabellarische Verbesserung mit sich. ASV Piding liegt nun auf Platz zwölf. Drei Spiele und noch kein Sieg: Der Gastgeber wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis. Das Unentschieden wirkte sich auf die Tabellenplatzierung des TSV Altenmarkt/A aus, sodass man nun auf dem elften Platz steht. Am kommenden Samstag trifft ASV Piding auf den TSV Peterskirchen, der TSV Altenmarkt/A spielt am selben Tag gegen das Sp.Gsch. Schönau.
Schlagwörter
2019/2020
ASV Piding
Links
BfV (Spieltag)
Download
SpieltagAnalyse

TSV Altenmarkt – SV Tüßling 2019-08-09

Spieltag

1. Herrenmannschaft

Heimspiel

Punktspiel
Saison: 2019/2020
09.08.2019
Ergebnis
0
TSV Altenmarkt
0
SV Tüßling
Statistik

TSV Altenmarkt

SV Tüßling

Ballbesitz
46%
Torchancen
46%
Gewonnene Zweikämpfe
42%
Zuschauer
0
Bewertung
4/5
Kader
Aufstellung:
Nr.SpielernameSpielzeit
95Daniel Obermayr90
2Max Schwarz90
4Manuel Kleinschwärzer60
5Josef Schmid90
7Cem Arslan81
8Alexander Irlweg90
10Sebastian Leitmeier90
11Johannes Schreiber67
13Michael Lissek90
14Patrick Wutz90
17Manuel Freutsmiedl90
9Marcus Keiner9
18Tobias Daxenberger23
20Leanda Williams
21Lucio Williams
27Peter Gröbner30
Torschützen
Michael Lissek (1)
Eigentor (1)
Artikel
BfV-Bericht
Der TSV Altenmarkt/A hat den Start ins neue Fußballjahr nach zwei Misserfolgen am Stück in den Sand gesetzt. Diesmal musste eine 2:4-Niederlage verdaut werden. Die SV Tüßling ging durch Jonas Blechta in der 18. Minute in Führung. Michael Langenecker schlüpfte nach 27 Minuten unfreiwillig in die Rolle des Pechvogels, als er vor 200 Zuschauern ins eigene Netz traf. Als manch einer nur noch auf den Pausenpfiff wartete, schlug der Moment von Blechta. In der Nachspielzeit war Blechta zur Stelle und markierte den Führungstreffer für die SV Tüßling (46.). Mit einem Tor Vorsprung für den Gast ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Kurz nach Anpfiff der zweiten Halbzeit gelang dem TSV Altenmarkt/A der Ausgleich durch Michael Lissek (55.). Dennis Geiko machte in der 73. Minute das 3:2 der SV Tüßling perfekt. Kurz vor Schluss traf Nico Kastenhuber für die Mannschaft von Andy March (92.). Als Schiedsrichter Christian Kaiser die Begegnung schließlich abpfiff, war der TSV Altenmarkt/A vor heimischer Kulisse mit 2:4 geschlagen. Auch wenn die Saison noch jung ist: Der Blick auf die Tabelle ist für die Heimmannschaft wenig erfreulich. Nach der Niederlage rangiert das Team von Coach Sebastian Leitmeier nur noch auf Platz 13. Auch wenn die Aussagekraft der Tabelle noch begrenzt ist: Die SV Tüßling freut sich über einen Sprung im Klassement und steht nach dem Sieg aktuell auf Platz sieben. Für die SV Tüßling steht der erste Saisonsieg, nachdem man davor eine Niederlage einsammelte. Der TSV Altenmarkt/A gastiert kommenden Freitag (18:45 Uhr) bei ASV Piding. In zwei Wochen trifft die SV Tüßling auf den nächsten Prüfstein, wenn man am 20.08.2019 den TSV Peterskirchen auf eigener Anlage begrüßt.
Schlagwörter
2019/2020
SV Tüßling
Links
BfV (Spieltag)
Download
SpieltagAnalyse

TSV Altenmarkt – SC Inzell 2019-08-03

Spieltag

1. Herrenmannschaft

Auswärtsspiel

Punktspiel
Saison: 2019/2020
03.08.2019
Ergebnis
0
SC Inzell
0
TSV Altenmarkt
Statistik

SC Inzell

TSV Altenmarkt

Ballbesitz
50%
Torchancen
70%
Gewonnene Zweikämpfe
45%
Zuschauer
0
Bewertung
2/5
Kader
Aufstellung:
Nr.SpielernameSpielzeit
1Sergiu Nuta90
2Max Schwarz90
4Manuel Kleinschwärzer81
5Josef Schmid90
7Cem Arslan64
8Alexander Irlweg90
10Sebastian Leitmeier90
11Johannes Schreiber90
13Michael Lissek90
14Patrick Wutz90
17Manuel Freutsmiedl90
95Daniel Obermayr
6Robert Weber
9Marcus Keiner9
20Leanda Williams
21Lucio Williams
27Peter Gröbner26
Torschützen
Sebastian Leitmeier (1)
Artikel
BfV-Bericht
Der SC Inzell holte den ersten Saisonsieg gegen den TSV Altenmarkt/A durch einen 3:1-Erfolg. Im Duell zweier vermeintlich gleich starker Mannschaften hatte der SC Inzell das bessere Ende auf seiner Seite. Kaum hatte die Partie begonnen, brachte Fabian Zeidler den Gastgeber vor 50 Zuschauern mit 1:0 in Führung. Christian Lang nutzte die Chance für das Team von Michel Hernandez und beförderte in der 34. Minute das Leder zum 2:0 ins Netz. Zeidler brachte den SC Inzell in ruhiges Fahrwasser, indem er das 3:0 erzielte (64.). Sebastian Leitmeier war es, der in der 70. Minute den Ball im Tor des SC Inzell unterbrachte. Beim SC Inzell ging in der 81. Minute der etatmäßige Keeper Maurice Rheker raus, für ihn kam Florian Rieder. Am Schluss schlug der SC Inzell den TSV Altenmarkt/A vor eigenem Publikum mit 3:1 und rief dabei eine souveräne Leistung ab. Der SC Inzell macht mit diesem Sieg einen großen Satz in der Tabelle und steht zu diesem frühen Saisonzeitpunkt nun auf Rang sechs. Den Blick aufs Klassement wird man beim TSV Altenmarkt/A – losgelöst von der noch geringen Bedeutung der Tabelle – tunlichst vermeiden wollen: Nach dieser Niederlage ist der Gast abgerutscht und steht aktuell nur auf dem zehnten Rang. Am kommenden Samstag tritt der SC Inzell beim TSV Peterskirchen an, während der TSV Altenmarkt/A einen Tag zuvor die SV Tüßling empfängt.
Bilderreihe
Schlagwörter
2019/2020
SC Inzell
Links
BfV (Spieltag)
Download
SpieltagAnalyse

TSV Altenmarkt I – SV Linde Tacherting 18.07.2019

Spieltag

1. Herrenmannschaft

Auswärtsspiel

Vorbereitungsspiel
Saison: 2019/2020
18.07.2019
Ergebnis
0
SV Linde Tacherting
0
TSV Altenmarkt
Statistik

SV Linde Tacherting

TSV Altenmarkt

Ballbesitz
40%
Torchancen
35%
Gewonnene Zweikämpfe
38%
Zuschauer
0
Bewertung
3/5
Kader
Nr.SpielernameSpielzeit
1Daniel Obermayr90
4Manuel Kleinschwärzer75
5Josef Schmid90
6Robert Weber90
7Cem Arslan57
8Alexander Irlweg90
10Sebastian Leitmeier90
11Johannes Schreiber90
14Patrick Wutz90
21Lucio Williams57
27Peter Gröbner90
3Fabian Ober33
13Muhammed Demir15
20Leanda Williams33
Torschützen
Sebastian Leitmeier (2)
Johannes Schreiber (1)
BfV-Bericht

[BfV-Bericht einfügen!]

Schlagwörter
2019/2020
SV Linde Tacherting
Links
BfV (Spieltag)
Download
SpieltagAnalyse